FÖRDERKREIS BACH-CHOR SIEGEN e.V.

Die kirchenmusikalische Arbeit des Bach-Chores Siegen ist – trotz des idealistischen Einsatzes vieler Chormitglieder, Orchestermusiker, Solisten – mit nicht unerheblichen Kosten, auch im organisatorischen Bereich, verbunden. Hilfe von Freunden und Förderern ist also dringend nötig, um diese qualifizierte Arbeit in ihrer Vielfalt und Ausstrahlung zu erhalten.

Um die Unterstützung des Bach-Chores effektiver und zukunftssicherer zu gestalten, ist der bisherige Förderkreis in einen selbstständigen, eingetragenen Verein FÖRDERKREIS BACH-CHOR SIEGEN e.V. umgewandelt worden.

Werden Sie Mitglied unseres gemeinnützigen Vereins, damit die überregionale Kirchenmusik des Bach-Chores Siegen eine langfristige Perspektive hat! Sie werden regelmäßig über Neuigkeiten informiert und bekommen das Jahresprogramm zugeschickt. Außerdem werden Sie zu dem jährlich stattfindenden Treffen der Mitglieder – inklusive eines Sonderkonzertes – eingeladen.

Natürlich helfen uns auch einmalige Spenden.

Konto: Förderkreis Bach-Chor Siegen e.V.
Bankverbindung: Sparkasse Siegen
IBAN: DE15 4605 0001 0001 2650 99
BIC: WELADED1SIE

Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit erlaubt es uns, für Beiträge und Spenden Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

Die Beitrittserklärung können Sie hier herunterladen und gleich ausfüllen.

Nächste Auftritte

03.09.17 10:00 – Kantaten-Gottesdienst

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: Kantate BWV 30
„Freue dich, erlöste Schar“

Irene Carpentier – Sopran
Gabriele Fuchs – Alt
Jens Hamann – Bass

Bach-Chor Siegen
Bach-Orchester Siegen
Leitung: Ulrich Stötzel

Predigt: Pfrn. Ute Waffenschmidt-Leng

Zur Eröffnung der Saison: natürlich ein Kantaten-Gottesdienst! Diesmal mit einer Bach-Kantate zum Johannisfest – festliche Klänge mit Trompeten und Pauken prägen dieses mitreißende Werk! Die regelmäßige Aufführung, vornehmlich von Kantaten J. S. Bachs, verbunden mit einer Einführung, ist seit Jahrzehnten ein Markenzeichen der Bach-Chor-Arbeit.

08.09.17 20:00 – Siegener Orgelwochen

SIEGENER ORGELWOCHEN

Orgelkonzert

Prof. Daniel Beckmann – Orgel

musiziert Werke von

Marcel Dupré:

– Prélude et Fugue en si majeur op. 7/1
– Prélude et Fugue en fa mineur op. 7/2
– Prélude et Fugue en sol mineur op. 7/3

Arvo Pärt:

– Spiegel im Spiegel (1978)

Julius Reubke:

– Sonate c-Moll „Der 94. Psalm“

Prof. Daniel Beckmann wurde 2010 im Alter von 29 Jahren durch Karl Kardinal Lehmann zum Domorganisten
an den Hohen Dom St. Martin zu Mainz berufen. 2016 wurde ihm eine Honorarprofessur für
künstlerisches Orgelspiel und liturgisches Orgelspiel/Improvisation an der Hochschule für Musik Mainz
übertragen. Darüber hinaus ist er regelmäßiger Gast in Kathedralen, Philharmonien und anderen Orgelmusikzentren
des In- und Auslandes. Kurse, Jurorentätigkeiten, CD-Produktionen und eine regelmäßige
Zusammenarbeit mit Rundfunk- und Fernsehanstalten runden die Tätigkeit ab.