Es fließt mir das Herz über vor Dankbarkeit gegen die Musik, die mich so oft erquickt und aus großen Nöten errettet hat.

Martin Luther

 

Liebe Musik-Freundinnen und -Freunde!

Im Namen des Bach-Chores lade ich Sie zu unseren Veranstaltungen der Saison 2017/18 herzlich ein. Dankbar schauen wir zurück auf eine Saison mit vielen – Geist und Seele erfüllenden – musikalischen Momenten. Immer wieder konnten wir von der Vielfalt musikalischer Sprache und ihrer emotionalen Tiefe überwältigt werden. Auch im Programm 2017/18 gibt es wiederum große und kleine „Höhepunkte“, die darauf warten, erlebt zu werden.
Die einzelnen Programmpunkte, Termine und Veranstaltungsorte entnehmen Sie bitte – jeweils ganz aktuell – dieser Webseite.
Auf eine neue Saison, in der sowohl die Herzen der Ausführenden, als auch die der Hörer erquickt werden und in Luthers Sinne überfließen mögen, freut sich

Ihr Ulrich Stötzel
BACH-CHOR SIEGEN

 

Jahresprogramm herunterladen

Das aktuelle Jahresprogramm können Sie im PDF-Format herunterladen.

 

Tickets kaufen

Um Karten für unsere Konzerte zu erwerben, besuchen Sie unsere Verkaufsstelle bei ProTicket oder schreiben Sie uns eine E-Mail an tickets(at)bachchor.de.

Sie können auch über die ProTicket-Telefonhotline bestellen unter +49 (0) 231 9 17 22 90 (Mo.-Fr.: 8:30–20:00 Uhr, Sa. 9:00–17:30 Uhr).

Lobgesang – Konzert zum Kirchenkreisfest
Freitag, 23. Juni 2017, 20:00 Uhr
Ort : Siegerlandhalle, Siegen
Aufrufe : 309

Lobgesang – Konzert zum Kirchenkreisfest

Mendelssohn:
Lobgesang
Der 95. Psalm

Dorothee Fries – Sopran
Susanne Kelling – Alt
Max Ciolek – Tenor

Bach-Chor Siegen
Kantorei Siegen
Philharmonie Südwestfalen
Leitung: Ute Debus & Ulrich Stötzel

„Sondern ich wöllt alle Künste, sonderlich die Musica, gern sehen im Dienst des, der sie geben und geschaffen hat.“ – Martin Luther

Das Luther-Zitat, von Mendelssohn selbst auf dem Titelblatt seines „Lobgesangs“ notiert, zeigt aufs Trefflichste, wie passend seine „Symphonie-Kantate“ zur Feier von 500 Jahren Reformation gewählt ist: Das Werk wurde 1840 in der Leipziger Thomaskirche uraufgeführt, um 400 Jahre Erfindung der Buchdruckerkunst zu begehen – ein Ereignis, das ohne Zweifel maßgeblich zur schnellen und umfänglichen Verbreitung von Luthers Bibelübersetzung ins Deutsche und auch seiner reformatorischen Schriften beigetragen hat. Die Erfindungskunst des menschlichen Geistes zu feiern, sie zur Erleuchtung der Menschen einzusetzen und den Schöpfer zu loben, dessen Gabe sie ist – diesen schon bei Luther präsenten Gedanken setzt Mendelssohn in klangprächtige, hymnische Musik um.

Eintritt: 15,- / 10,- € (erm. 8,- / 5,- €)
Kartenvorverkauf und Abendkasse

Jetzt Tickets kaufen: www.proticket.biz